Archiv der Kategorie: Fotos

Unsere alten Pudel — “geliebte Oldies”

Mit etwas Glück kann man mit seinem Pudel eine lange und schöne gemein­same Zeit ver­leben — die Rasse ist dafür bekan­nt, dass sie ein hohes Leben­salter erre­ichen kann.

Auch in unser­er Gruppe haben wir “Pudel-Oldies” — einige davon haben sich für ein gemein­sames Foto getroffen.

P1000627a

Wir sehen Niklas mit “Anna” (14 Jahre 7 Monate),
Christa mit “Cheyenne” (15 Jahre 7 Monate) und “Kira” (16 Jahre 2 Monate),
Uschi mit “Justi” (16 Jahre 2 Monate) und Karl mit “Enri­co” (13 Jahre 2 Monate).

Gemein­sam brin­gen es die fünf “Pudel-Senioren” auf fast 76 Lebensjahre!
Der Jüng­ste auf dem Foto ist übri­gens Niklas mit seinen “noch” 12 Jahren.

Niklas und "Anna" 2004

Niklas und “Anna” 2004

Niklas und "Anna" 2016

… und 2016

P1000044 (2)a

Kira” und “Cheyenne” 2007

P1000649a

Cheyenne” und “Kira” 2016

img-20160828-wa0002_a

Uschi mit “Justi” 2000

p1000634a

… und 2016

enrico_a

Max­i­m­il­ian mit “Enri­co” 2003

p1000636a

Karl mit “Enri­co” 2016

Pudel im Heidelberger Zoo

Viele Mit­glieder haben sich für dieses Jahr gemein­same Aus­flüge und Unternehmungen gewün­scht, bei denen die Zwei- und die Vier­bein­er Spaß haben und “auf ihre Kosten kommen”.

Damit woll­ten wir am 30.04.2016 gle­ich mal anfangen.
Geplant wurde ein Besuch im Hei­del­berg­er Zoo mit Hun­den (!) und im Anschluss daran, ein Café-Besuch zum Ausklang — allerd­ings nur für die, die keinen Nach­mit­tagss­chlaf machen mussten…

DSC_0919a

Der gesamte Aus­flug wurde von Sabine Lau super geplant und vor­bere­it­et. Auch mit dem Wet­ter hat­ten wir großes Glück! Wir trafen uns bestens gelaunt und voller Vor­freude auf einen schö­nen Tag in net­ter Gesellschaft, bei sehr angenehmen war­men Tem­per­a­turen. Unser jüng­ster Teil­nehmer, “Liam”, hat­te zur Ver­stärkung nicht nur seine Mama “Dominique” mit­ge­bracht, son­dern auch gle­ich noch Oma “Beate” und Uro­ma “Christa” — das ist sicher­lich ein Beweis dafür, dass Hunde ihre Besitzer unternehmungslustig und aktiv halten!

Heidelberg Zoo 3a

Auf die Reak­tio­nen unser­er Hunde waren wir sehr gespannt.
Wie wür­den sie sich bei diesem ganzen Trubel ver­hal­ten, wie wür­den sie auf die vie­len Tiere mit ihren frem­den Gerüchen und Geräuschen reagieren?

Heidelberger Zoo 4a

Einige der “alte Hasen”, die ähn­liche Sit­u­a­tio­nen bere­its früher erlebt hat­ten, zeigten sich völ­lig unbeein­druckt und gelassen, während andere sehr ges­pan­nt und aufmerk­sam in die Tierge­hege schaut­en und schnup­perten. Kein­er der Hunde war jedoch gestresst oder ängstlich, alle haben das “Grup­pen­er­leb­nis” genossen — genau wie die Zweibeiner!

Heidelberger Zoo 1a

Schön war auch, dass wir von anderen Zoo- und Café-Besuch­ern auf unsere Pudel ange­sprochen wur­den und ins Gespräch kamen. “Das ist bes­timmt der Pudel­club, der einen Aus­flug macht”, haben wir mehr als ein­mal gehört. Die pos­i­tiv­en Reak­tio­nen auf unsere Hunde haben uns sehr gefreut.

IMG-20160827-WA0000a

 

 

 

Christa und “etwas Süßes” (Lot­ta) mit dem “per­fekt passenden Pausensnack”!

 

 

 

 

P1000220a

Ins­ge­samt ein toller Aus­flug, der allen großen Spaß gemacht hat!

Faz­it: “Alles bestens, gerne wieder”.

Leistungsprüfung 2016

Am 10.07.2016 führte unsere Gruppe zum 12. Mal eine Leis­tung­sprü­fung durch.

Wir begrüßen neue Mitglieder und neue Vierbeiner

An dieser Stelle möcht­en wir neue Mit­glieder begrüßen und ihre Hunde vorstellen.
Natür­lich freuen wir uns auch sehr, wenn bei langjähri­gen Mit­gliedern wieder ein neuer Vier­bein­er einzieht, den wir hier vorstellen können.

Familie Kaul mit Chicko

Fam­i­lie Kaul mit Chicko

Wir begrüßen unser neues Mit­glied Roswi­ta Kaul aus Pfungstadt-Escholl­brück­en mit Ihrem jun­gen aprikot/“fawn” Zwerg­pudel­rü­den “Chicko”! Chicko kam mit seinem Frauchen “nur mal so zum guck­en” auf dem Hun­de­platz vor­bei und fühlte sich von Anfang an so richtig wohl. Von den anderen Pudeln wurde er begrüßt, als würde er schon immer dazuge­hören, was ganz bes­timmt auch an seinem entspan­nten und fre­undlichen Charak­ter liegt.  Die bei­den “Jungspunde” Kim­ba und Hen­ri boten sich sofort als Spiel­ge­fährten an und Chicko hat­te sich schnell entsch­ieden, hier gefiel es ihm — das sah auch Frauchen Roswi­ta ein und wurde kurzentschlossen Mit­glied in unser­er Gruppe!

 

Michaela Feuerbach mit Pamino

Michaela Feuer­bach mit Pamino

Wir freuen uns über Zuwachs bei der “Großpudel-Frak­tion”:
bei Fam­i­lie Feuer­bach hat der sil­berne Großpudel­rüde “Armani” Gesellschaft bekom­men. Sein neuer Fre­und und Spiel­ge­fährte “Pamino” hat einen weit­en Weg bis in sein neues Zuhause nach Griesheim zurück­gelegt. “Pamino” wurde im Juni 2015 in der “Amber­shades” Zucht von Daniela Rajt­ma­jerová aus Tschechien geboren. Er ist ein imposan­ter und kraftvoller junger Großpudel­rüde im wun­der­schö­nen Farb­schlag apri­cot (bzw. “fawn”) — ein echter “Hin­guck­er”!

 

Neu in unserer Trainingsgruppe sind die beiden jungen Zwergpudelrüden aus Pfungstadt "Kimba" und "Henri" - wir freuen uns über die Verstärkung!

Neu in unser­er Train­ings­gruppe sind die bei­den jun­gen Zwerg­pudel­rü­den aus Pfungstadt “Kim­ba” und “Hen­ri” — wir freuen uns über die Verstärkung!

Kim­ba” ist ein weißer Zwerg­pudel­rüde, der im Juni 2015 geboren wurde. Im VDP Zucht­buch ist er einge­tra­gen mit dem Namen “Quen­do Lin der schwarze Quirl”. Er stammt aus der berühmten Zucht von Maren Teich­mann-Heinitz und Alic­ja Poz­nan­s­ka aus Bor­delum und ist somit ein echt­es Nordlicht. Seine stolze Besitzerin, die ihn ins 700 km ent­fer­nte Pfungstadt geholt hat,  ist unsere pudel­er­fahrene Andrea Lehmann.

Der schwarze Zwerg­pudel­rüde “Hen­ri” ist im Gegen­satz dazu ein waschechter Pfungstädter. Er heißt offiziell “Bordenberg’s Isidor” und wurde im Feb­ru­ar 2015 bei Rose­marie und Andrea Fre­itag (in Pfungstadt) geboren, danach erfol­gte der Umzug in sein neues Zuhause, zu seinem Frauchen Mar­i­anne Nick­el, eben­falls in Pfungstadt. Mar­i­anne ist seit 2015 Mit­glied in unser­er Gruppe — wir freuen uns!

Leistungsprüfung 2016 — Meldungen willkommen!

Die Gruppe Darm­stadt-Griesheim hat in diesem Jahr wieder die Ver­anstal­tung ein­er Leisung­sprü­fung über­nom­men — am 10.07.2016 wird unsere Gruppe nun mit­tler­weile zum 12. Mal eine LP durchführen.

Um eine Pre­miere han­delt es sich dabei allerd­ings für unser junges Mit­glied Julia Lau.
Julia ist seit eini­gen Jahren aktive Hun­de­sport­lerin in unser­er Gruppe und ist stets durch ihr über­aus sportlich­es und teamor­i­en­tiertes Ver­hal­ten “aufge­fall­en”. Auf unser­er diesjähri­gen Hauptver­samm­lung wurde Julia als Übungswartan­wär­terin vorgeschla­gen und möchte sich dieser Her­aus­forderung auch gerne stellen. Julia unter­stre­icht ihr Engage­ment für den Hun­de­sport und für unsere Gruppe noch ein­mal dadurch, dass sie sich beherzt bere­it­erk­lärt hat in diesem Jahr zum 1. Mal eine Prü­fungsleitung zu übernehmen!

Julia Lau mit Dorian

Julia Lau mit Dorian

Als Leis­tungsrich­terin kon­nten wir Chris­tel Lesniews­ki aus der Gruppe Karl­sruhe gewin­nen. Chris­tel gehört seit Jahren zu den erfol­gre­ich­sten aktiv­en Hun­de­sportlern im VDP — mit ihren bei­den Klein­pudel-Rüden “Vel­vet” und “Don” beein­druckt sie die Sport­ge­meinde auf Prü­fun­gen immer wieder mit schein­bar müh­e­los erbracht­en Höchstleistungen.

Christel Lesniewski mit Velvet und Don

Chris­tel Lesniews­ki mit Vel­vet und Don

Das “Organ­i­sa­tions- und Helfer-Team” unser­er Gruppe wird wie immer ver­suchen, diese Sport-Ver­anstal­tung für alle Teil­nehmer und Gäste zu einem angenehmen Erleb­nis wer­den zu lassen.

Ver­anstal­tung­sort:
VDH Pfungstadt
Chris­t­ian-Meid-Str. 33
64319 Pfungstadt

Prü­fungs­be­ginn: 10:00 Uhr
Meldege­bühr: 15 €
Melde­schluss: 30.06.2016

Mel­dun­gen an:
Julia Lau
Hein­rich Delp Str. 8
64297 Darmstadt

Tel.: 06151 — 56 9 24 (9 — 12 Uhr)
mobil: 0171 — 788 68 36
Fax: 06151 — 59 30 78
E‑Mail: julialau@gmx.net

Eine Pudel-Torte entsteht

Ende Novem­ber 2015 wur­den einige unser­er Mit­glieder von einem “Kreativ­itätss­chub” erfasst!

Die aktiv­en Mit­glieder und der Vor­stand der Gruppe soll­ten mit ein­er Pudel-Motiv­torte über­rascht wer­den — als Dankeschön für die tolle Team-Leis­tung bei der Aus­rich­tung der Siegerschau.

Das Pro­jekt lief unter der Leitung unser­er Hob­by-Torten­bäck­erin Beate Blum-Knick­el, die bere­its Erfahrung mit der Her­stel­lung von Fon­dant-Torten hat­te. Sie über­nahm die gesamte Mate­ri­albeschaf­fung und die Her­stel­lung des leck­eren “Innen­lebens” der Torte. Bei der anschließen­den Deko­ra­tion wurde sie von einem “Kreativ-Team” beste­hend aus Christa Goer­gens, Sabine Lau und Andrea Fre­itag unterstützt.

Und so ging es los:

Es geht los: zuerst wurden möglichst große Böden gebacken.

Zuerst wur­den möglichst große Böden gebacken.

Aus formbarer Zuckermasse (Fondant) wurden verschiedene Pudel geformt.

Aus form­bar­er Zuck­er­masse (Fon­dant) wur­den ver­schiedene Pudel geformt.

 

Auch das VDP-Emblem wurde aus Zuckermasse geformt.

Auch das VDP-Logo wurde aus Zuck­er­masse gestaltet.

Die Torte wurde mit Fondant in den Farben des VDP überzogen und noch weiter dekoriert.

Die Torte wurde mit Fon­dant in den Far­ben des VDP über­zo­gen und noch weit­er dekoriert.

Auf der Weihnachtsfeier wurde die Torte als Überraschung präsentiert und nach ausgiebiger Bewunderung als leckerer Nachtisch aufgegessen.

Auf unser­er Wei­h­nachts­feier wurde die Pudel-Torte als Über­raschung präsen­tiert — und nach aus­giebiger Bewun­derung als leck­er­er Nachtisch aufgegessen.

Allerd­ings brachte es kein­er der anwe­senden Pudel­fre­unde über sich, den süßen Fon­dant-Pudeln auch nur “ein Haar zu krüm­men” — alle haben noch am gle­ichen Abend ein liebevolles Zuhause gefunden…

Saisonstart mit den Osterspielen

Am 18.03.2016 eröffneten unsere Hun­de­sportler die neue Übungs­sai­son mit den beliebten Oster­spie­len, bei schon fast früh­ling­shaften Tem­per­a­turen. Eier­lauf mit Hund durch einen Hin­dernispar­cours, Leinen­führigkeit mit Wasser­bech­er, Würstchen­schnap­pen und Hütchen­spiele — den Zwei- und Vier­bein­ern war, nach der lan­gen Win­ter­pause, die Freude an der gemein­samen sportlichen Betä­ti­gung richtig anzusehen.

Im Anschluss trafen sich die Mit­glieder im Brauereigasthof in net­ter gesel­liger Runde zum Clubabend.

Alle sind froh, daß es nach der Win­ter­pause nun wieder mit dem Train­ing los­ge­hen kann!

Bärchen” ken­nt das Hütchen­spiel schon ganz genau — hochkonzen­tri­ert hat er nicht vor, sich von Trainer­in Sabine aus­trick­sen zu lassen: “Das Leck­er­li gehört mir!”

Auch der erfahre­nen “Xana” kann man da nichts mehr vor­ma­chen, sie weiß genau unter welchem Bech­er das Leck­er­li ver­steckt wurde.

Der junge “Hen­ri” ist zum 1. Mal dabei, noch uner­fahren schaut er sich erst mal alles genau an: “Und was passiert jet­zt hier?”

Aimy” und “Showy” sind nicht nur far­blich gut aufeinan­der abges­timmt, es beschäftigt sie auch die gle­iche Frage: “Warum müssen wir eigentlich hier warten, wenn doch das Würstchen­schnap­pen dort drüben stattfindet?”

Momo” und “Nic­ki” waren in diesem Jahr bei den Oster­spie­len auch wieder dabei, in unserem Train­ing gehören sie schon seit langem zum “harten Kern” der Übungsgruppe.

 

 

VDP Siegerschau 2015

9. Spezial-Pudelausstellung der VDP-Gruppe Darmstadt-Griesheim

20.09.2015 — See­heim-Jugen­heim
Richter: Dra­gana Bujisic Vasil­je­vic (SRB), Bertold Peter­burs (VDP)

VDP Siegerschau 2015 - Begrüßung

VDP Siegerschau 2015 — Begrüßung

Im Jahr 2015 richtete unsere Gruppe zum 1. Mal die Siegerschau im Ver­band der Pudel­fre­unde aus.